---

Liebe Freund*innen von

KURZ UND GUT,

die vergangenen Monate waren eine gute Übung – auch in Sachen Aufmerksamkeit.
Bei all den Hiobsbotschaften war es für mich wichtig, in welche Richtung ich denke und was ich fokussiere: das Negative oder das Positive. Ich war zum Beispiel glücklich und dankbar, dass wir überhaupt noch raus in die Natur durften. Sehr froh war ich auch, dass ich diese Krise hier in Deutschland erlebt habe. Und sogar neue, nette Kunden durfte ich begrüßen.

So habe ich die Corona-Zeit gut überstanden und by the way ein Video entdeckt, das zeigt, wie entscheidend es ist, worauf wir unsere Aufmerksamkeit und damit unsere Energie richten. Ansehen und ausprobieren lohnt sich!

---


Fokussierte Krisen-Kommunikation ...

... habe ich mit der Grafikerin Chris Rosmanitz für Gienger Küchen realisiert, die während Corona in den Köpfen ihrer Kunden bleiben wollten. Im Fokus standen Social Media-Motive mit dem Hashtag #corona_lebeninderküche. Hier drei Beispiele. Oder mehr in Instagram.

---

Eine wegweisende Frau ...

... ist Mercedes Mende. Die diplomierte Volkswirtin und Wirtschaftspsychologin ist spezialisiert auf Leadership Coaching & Business Mediation. Gemeinsam haben wir die Corona-Zeit für ihre neuen Website genutzt. Ihr Fokus: Emotionale Intelligenz. Das Ergebnis: schaut selbst!

---

Umdenken & umlenken ...

... musste die Controller Akademie die Aufmerksamkeit ihrer Teilnehmer in kürzester Zeit von Präsenz- hin zu Online-Trainings. Dass es so gut gelungen ist, spricht für die große Professionalität der CA. Mein Part: Newsletter mit starken Betreffzeilen, z. B. „Ich hab´s verbockt!“

---

Weit nach vorn ...

... denken derzeit auch die Münchner Philharmoniker. In der Hoffnung, dass viele Klassikfreunde zumindest für die nächste Saison ein Abo abschließen, hat der Designer Frank Fienborg mit meinen Texten sehr schöne Plakate gestaltet.

---

Müssen Biergärten ...

... immer gleich sein? Die Fasanerie, dieser Münchner Gastro-Geheimtipp, denkt um und beweist, dass auch im Biergarten viel mehr geht, als immer nur Bier, Brezn, Brotzeitbrettl und Spareribs. Die neue Speisekarte bietet jetzt auch mediterrane Köstlichkeiten und Frontcooking unter idyllischen Kastanienbäumen. Guten Appetit!

---

Sehr im Fokus der Aufmerksamkeit ...


... stand noch etwas in der Krise: der Zusammenhalt. Es waren Freunde und Kunden gleichermaßen, die mein Gefühl bestärkt haben: Wer das gemeinsam durchsteht, schafft alles.

VIELEN DANK dafür. Bleibt gesund, denn es ist ja noch nicht (ganz) vorbei!

---

Zum guten Schluss mein persönliches Werbe-Schmankerl.

Corona hat vieles ...

... verändert – auch in der Werbung. Umdenken war angesagt. Gut gelungen ist dies mit diesem Plakat von hohes C.

---

Foto-Quellen: Chase Clark by Unsplash, Gienger, C. Rosmanitz; Controller Akademie; Fasanerie; hohes C.